Maison Ouest - Berlin > Mondänes Gründerzeitensemble mit 4 Neubau-Penthouses <

 

Edel und stilvoll residieren im Maison Ouest vis à vis dem Nobelkaufhaus KaDeWe

 

Die Fakten im Überblick

• Objektadresse: Passauer Str. 38 / Ansbacher Str. 30, 10789 Berlin
• Gründerzeitensemble von 1892
• Gesamtwohnfläche: ca. 4.700 m²
• Concierge Service
• 22 mondäne Wohnungen von ca. 52 m² bis 251 m² sowie 4 Neubau-Penthouses über 3 Ebenen von ca. 312 m² bis 369 m²
• Raumhöhen bis 3,50 m
• Erlesene Ausstattung
• 6 Gewerbeeinheiten
• Kaufpreise: ab ca. 4.500 € / m²
• 25 TG-Stellplätze à 40.000 €
• Maklercourtage: 3,57% inkl. MwSt.
• Weitere Kaufnebenkosten: 6% Grunderwerbsteuer plus ca. 2% Notar- u. Gerichtsgebühren
• Prognostizierte Miete: durchschnittlich ca. 20 € / je m² mtl.
• Hausverwaltung: ca. 23,80 € pro Wohnung und Monat inkl. 19% MwSt.
• Mietverwaltung: ca. 23,80 € pro Wohnung und Monat inkl. 19 % MwSt.
• Instandhaltungsrücklage: ca. 0,40 € / m² Wfl. und Monat
• Erfahrener Bauträger mit hervorragender Expertise und Reputation
• Baubeginn: voraussichtlich 1. Quartal 2013
• Fertigstellung: voraussichtlich 1. Quartal 2015

 

Die Lage

Das “Maison Ouest“ liegt zwischen der Passauer und der Ansbacher Straße in direkter Nachbarschaft zum legendären Kaufhaus KaDeWe. Die beiden Häuser stellen ein Bindeglied dar zwischen der beliebten Shoppingmeile an der Tauentzienstraße entlang zum Ku´Damm vis à vis dem Wittenbergplatz, dessen Jugendstil-Bahnhof zu einem der schönsten der Stadt zählt und eine perfekte Verkehrsanbindung bietet.


Maison Ouest - Berlin auf einer größeren Karte anzeigen


    

Fehler, Irrtum und Zwischenverkauf möglich. Änderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Maßgebend sind die vom Initiator herausgegebenen Angebotsprospekte bzw. notariellen Vertragsunterlagen sowie unsere
AGB.

Gerne beraten wir Sie ausführlich in einem persönlichen Gespräch. Fordern Sie einfach die detaillierten Angebotsunterlagen an und vereinbaren Sie mit uns einen Besichtigungstermin.
     


Zu den weiteren Objekten:   > The Garden - Berlin-Mitte   > Premus Campus - Berlin-Dahlem   

> Ad Fontes Musica - Leipzig    > Stadtpalais Plaussig - Leipzig   > SpindlerTowers - Berlin-Spindlersfeld  

> Prora Solitaire - Rügen  > Kaiser-Wilhelm-Stift - Potsdam   > APP.ARTMENTS - München    > Mallorca-Immobilien


Macht es Sinn in Denkmalimmobilien zu investieren?

Antworten und Meinungen zu diesen und anderen Fragen können Sie auf unserem Blog nachlesen und kommentieren.


Zurück zum Seitenanfang 




Facebook