Denkmalimmobilie

Das RavensbergQuartier liegt im historischen Teil Magdeburgs. Unweit der ehemaligen Bastion Ravensberg, die Teil der preußischen Festungsanlagen war. Die Gebäude stehen unter Denkmalschutz. Denkmalimmobilie.
Bis Ende 2017 entstehen in diesen Gemäuern 129 attraktive Loft-Wohnungen mit Denkmal-AfA.

Die Fakten im Überblick

  • RavensbergQuartier, Stresemannstraße 18 /19 in 39104 Magdeburg
  • 129 Eigentums-Wohnungen • alle Einheiten mit Balkon oder Terrasse
  • Abschreibung: Denkmal-Afa gemäß §§ 7i/10f EStG auf ca. 68 % bis ca. 81 % des Kaufpreises
  • Abschreibungen: Lineare Afa gemäß § 7 Absatz 4 EStG = 2,5 % p. a. Wohnungsgrößen: von ca. 39 m² bis ca. 93 m²
  • Kaufpreise: von 105.721 € bis 272.593 € / m²
  • Kaufnebenkosten: ca. 1,5 % Notar- und Gerichtsgebühren sowie 5 % Grunderwerbsteuer
  • Unsere Maklercourtage wird vom Initiator aus dem Kaufpreis bezahlt. Zusätzliche Kosten fallen daher nicht an
  • Hochwertige Materialien und Marken-Ausstattungen von Keramag, Kaldewei u. Hans Grohe
  • Fußböden: 22 mm Massivparkett Eiche Natur und Fliesenbeläge von Villeroy & Boch
  • Heizung: Fernwärme
  • Aufzugsanlagen: Im Bauteil 2 und 3 Personenaufzüge in jedem Treppenhaus
  • Einbauküchen (3.990 €) zusätzlich zum Kaufpreis
  • Qualitätskontrolle: TÜV Süd wird die Bauausführung überwachen
  • Abnahme Gemeinschaftseigentum: TÜV Süd
  • Baubeginn: voraussichtlich 11/2015
  • Bezugsfertigkeit: angestrebt in 31/07/2017 • garantiert: bis zum 31. Dezember 2017
  • WEG-Verwaltung: 24,50 € / Monat inkl. MwSt.
  • SE-Verwaltung: 17,50 € / Monat inkl. MwSt.
  • Instandhaltungsrücklage: 0,25 € /m² und Monat
  • Mietgarantie / Mietpool 1. – 5. Jahr 6,98 € netto kalt / m² und Monat
  • Rundum-Sorglos-Paket
  • Erfahrener Initiator mit hervorragender Expertise und Reputation

Der Film zum RavensbergQuartier

Magdeburg

 

2012 wurde die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts und mit etwa 233.000 Einwohnern fünftgrößte Stadt der Neuen Bundesländer vom Institut der deutschen Wirtschaft zur dynamischsten Stadt Deutschlands gewählt. Und was dabei am wichtigsten ist: Der positive Trend hält an. 2013 wurde die Stadt zur Kommune des Jahres gewählt und bekam den Preis als mittelstandsfreundlichste Stadt.
Die Gründe liegen auf der Hand. Wirtschaft und Politik arbeiten seit vielen Jahren reibungslos und erfolgreich zusammen. Nachdem Tausende Arbeitsplätze in der Schwerindustrie nach der Wende verloren gingen, entstehen dank hervorragender Standortpolitik und gezielter Wirtschaftsförderung Tag für Tag neue Stellen.

 

Immobilienstandort Magdeburg

 

Klarer Gewinner der positiven wirtschaftlichen Entwicklung in Magdeburg ist der Immobilienmarkt, der von Branchenkennern immer häufiger als „Hotspot“ im Osten Deutschlands bezeichnet wird.
Mit einer absoluten Spitzenmiete von 12,50 Euro pro Quadratmeter hat Magdeburg beispielsweise das gemeinhin als „preisintensiver“ eingeschätzte Leipzig (12,25 Euro) klar überholt.
Dies gilt ebenso für den Preis von Baugrundstücken für Mehrfamilienhäuser, bei dem Magdeburg mit durchschnittlich 270 Euro pro Quadratmeter 40 Euro vor Leipzig liegt.
Aber auch im Schnitt werden in Magdeburg für Neuwohnungen mittlerweile Mieten zwischen 6,70 und 8,50 Euro erzielt. Ein positiver Trend, der deutlich nach vorne zeigt. Für die Stadt und für Investoren. Quelle: Plötz Immobilienführer 2015

 

Das RavensbergQuartier • Modernes Wohnen in Magdeburgs Altstadt

 

Das RavensbergQuartier liegt im historischen Teil Magdeburgs. Unweit der ehemaligen Bastion Ravensberg, die Teil der preußischen Festungsanlagen war. In fußläufiger Entfernung zum Elbufer, zum Magdeburger Dom und zum Hauptbahnhof ist das RavensbergQuartier im architektonisch und kulturell spannendsten Teil der Ottostadt gelegen.

Das direkte Sichtumfeld besteht hauptsächlich aus zumeist sanierten oder neu errichteten Backsteinbauten, so dass mit Fertigstellung des RavensbergQuartiers hier ein in sich geschlossenes, zum Wohnen einladendes Backsteinensemble entsteht. Zudem ist das Objekt so gelegen, dass es keinerlei Durchfahrtsverkehr und damit verbundene Lärmbeeinträchtigung durch Autos gibt.
Ein breites Angebot an Schulen, Kitas, Restaurants und Cafés macht die Altstadt zu einem der lebenswertesten Stadtteile Magdeburgs. Durch die Nähe zur Otto-von-Guericke-Universität ist es auch ein Quartier mit optimaler Altersmischung.

Fehler, Irrtum und Zwischenverkauf möglich. Änderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Maßgebend sind die vom Initiator herausgegebenen Angebotsprospekte bzw. notariellen Vertragsunterlagen sowie unsere AGB.

Gerne beraten wir Sie ausführlich in einem persönlichen Gespräch. Fordern Sie einfach die detaillierten Angebotsunterlagen an und vereinbaren Sie mit uns einen Besichtigungstermin.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schaak Immobilien • Inh. Anja Maria Schaak